Deutsch English

Unsere Besonderheiten

Allgäuer Kräuterlandhof

  • Allgäuer Kräuterland
  • Allgäuer Kräuterland
  • Allgäuer Kräuterland

Seit 2012 dürfen wir uns Allgäuer Kräuterlandhof nennen.
Wir freuen uns sehr, Ihnen die Welt der Kräuter auf verschiedene Arten nahe zu bringen.

Genießen Sie bei uns die Kräuter mit allen Sinnen:

Frühstück
  • Riechen: Nehmen Sie quasi beim Vorbeigehen den intensiven Geruch von frischen Kräutern wahr.
  • Schmecken: Genießen Sie je nach Jahreszeit unser Kräuterfrühstück mit frischem Kräutertee, Kräuterquark, Kräuterbutter, Kräutersalz, ...
  • Fühlen: Fühlen Sie die Wärme und wohltuende Wirkung der Kräuter bei einer Kräuterstempelmassage.
  • Hören: Sie viele Informationen, wenn Sie mit uns durch unseren Garten streifen oder auf einer kleinen Kräuterwanderung wilde Kräuter entdecken.
  • Sehen: Beobachten Sie die vielen Insekten, die sich mit Ihnen über die Blütenpracht der Kräuter freuen.
  • Für unsere kleinen Gäste haben wir passend zum Namen der Wohnung ein kleines Märchen vorbereitet.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns altes Kräuterwissen wiederentdecken und die Vielfalt der Kräuter erleben können.

Allgäuer Kräuterland

Allgäuer eMOORtionen Hof

  • eMOORtionen Hof
  • eMOORtionen Hof
  • eMOORtionen Hof
  • eMOORtionen Hof

Was bedeutet das?
Wir sind seit 2013 eMOORtionen Hof, das bedeutet soviel wie MOORhof.
Ein MOORhof, der kein tristes dasein führen möchte, sondern das MOOR mit allen Sinnen begreifbar und erlebbar machen möchte.

Was ist MOOR?
MOOR ist zum Einen das typisch triste Bild einer nassen Landschaft mit wenig Vegetation.
Zum Anderen aber auch die bunten Gebiete der Streuwiesen, die vor Artenreichtum sowohl im Bereich der Vegetation als auch der Tierwelt nur so trotzen und dadurch das Bild des Allgäu´s prägen.

Wenn wir uns etwas mit diesen Gebieten beschäftigen, erleben und erfahren Sie z.B.

Torfstich Hertinger Moos
  • Warum das triste HochMOOR so viel zum KLIMA – und ARTENSCHUTZ beiträgt.
  • Wie lange ein MOOR zur Entstehung braucht und warum heute kein MOOR mehr abgebaut werden darf.
  • Warum früher Torf abgebaut wurde.
  • Warum Streuwiesen gepflegt werden müssen.

Das alles erfahren Sie direkt bei uns oder bei einer MOORführung durch Matthias Friedl.

Er hat 2012 die Ausbildung zum Allgäuer MOORerlebnisführer abgeschlossen.

Das MOOR kann man aber nicht nur draußen im MOOR erleben, sondern auch auf unserem HOF:

  • Wühlen Sie mit Ihren Kindern in unserer MOOR – SCHATZTRUHE.
  • Testen Sie eine MOOR – STEMPELMASSAGE.
  • Probieren Sie bei einem Kräuterfrühstück unsere hofeigenen Produkte von den heimischen MOORböden: Kräuterquark, Honig, Milch …
  • Kinder lieben das Malen mit MOORlauge und Schilf.
  • Moorecke
  • Frühstück
eMOORtionen Hof

Wanderbares Deutschland

Wanderbares Deutschland

Bioland Bauernhof

  • Ziege
  • Ziegen

Biolandwirtschaft bedeutet für uns, wir wollen mit Leib und Seele mit und für die Natur und unsere Tiere arbeiten.

Das fängt für uns damit an, dass bei uns noch jede Kuh einen Namen bekommt.

Besucht uns beim Melken im Stall und erlebt, was es bedeutet, die Tiere zu versorgen. Bei uns gibt es immer was zu tun. Erfahrt alles über unser Allgäuer Braunvieh, vom Kalb bis zur Kuh. Wann eine Kuh Milch gibt, wie die Milch schmeckt und was aus ihr wird. Auch könnt Ihr bei uns Allgäuer Käse probieren.

Das Futter für unsere Tiere ernten wir von unseren Feldern und Wiesen. Wir bewirtschaften ca. 30 ha Land um unsere Tiere ausreichend versorgen zu können. Zudem bewirtschaften wir 7 ha Wald.
Unser Stall umfasst knapp 30 Kühe, gut 20 Jungtiere (Kälber bis hin zu Färsen), 3 Ziegen und 2 Meerschweinchen.

Ergänzt wird unsere Landwirtschaft durch die Imkerei.
Meine Bienen schenken uns nicht nur ihren leckeren Honig, den sie in unseren Wiesen und Streuwiesen oder den Wäldern ums Moos herum sammeln, nein - sie schenken mir auch die Ruhe und den Kontrast zur sonst so schnelllebigen Zeit.


  • Hanna und Radl
  • Kälber
Bioland

Wellness

Unsere Wohlfühlmassagen

Was kann es Entspannenderes in Ihrem Urlaub geben, wie eine Wellnessmassage. Egal, ob mit Steinen, Stempeln, oder mit meinen Händen. Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um für Sie das Richtige zu finden.

  • Unsere Wohlfühlmassagen
  • Unsere Wohlfühlmassagen
  • Unsere Wohlfühlmassagen
  • Unsere Wohlfühlmassagen
  • Unsere Wohlfühlmassagen
  • Unsere Wohlfühlmassagen

Preisliste

Hot Stone Massage:

30 min Rückenmassage: 30,- €
60 min Ganzkörpermassage:  55,- €
20 min Gesichtsmassage:  22,- €


MOOR-Stempelmassage:

30 min Rückenmassage: 30,- €
60 min Ganzkörpermassage: 55,- €
30 min Gesichtsmassage: 30,- €

Indische Ölmassage:

30 min Rückenmassage: 28,- €
60 min Ganzkörpermassage: 50,- €
90 min Ganzkörpermassage: 75,- €


MOOR - Packung:

30 min Moorpackung: 18,- €

Kräuterstempelmassage:

30 min Rückenmassage: 30,- €
60 min Ganzkörpermassage: 55,- €
30 min Gesichtsmassage: 30,- €

Tibetische Rückenmassage:

30 min 28,- €
60 min 50,- €

Gesichtsmassage:

30 min 28,- €

Klassische Rückenmassage:

30 min 28,- €

Angeln

Der Weißensee direkt nebenan

Gerne begrüßen wir Sie zum Angeln in unserem Haus.

  • Genießen Sie die direkte Lage am See, keine 50 Meter vom Weissensee entfernt.
  • Von jedem Balkon bzw. jeder Terrasse unserer Ferienwohnungen haben Sie direkten Blick auf den ca. 135 ha großen Weissensee.
  • In der näheren Umgebung befinden sich noch viele weitere Gewässer, der Alatsee, der Forggensee, der Hopfensee und viele mehr, in denen Sie Ihr Anglerglück probieren können.
Angeln mit dem Boot
  • Gerne stellen wir Ihnen auch unser hauseigenes Ruderboot für die eine oder andere Stunde zur Verfügung.
  • Unsere Ferienwohnungen haben alle ein Gefrierfach um den Fang aufzubewahren. Sollte es aber mal zu klein werden helfen wir Ihnen gerne mit unserer Gefriertruhe aus, der Fisch sollte dazu in einem mit Namen beschrifteten Gefrierbeutel verpackt sein.
  • In den Wohnungen ist zudem auch ein Garderobenbereich, der groß genug ist um die Teuren Angelutensilien unterzubringen. Für größeres Gerät haben wir noch unsere Fahrradgarage die auch gerne genutzt werden kann.
Die drei Seen im Blick
  • Tages- bzw. Wochenkarten für das Fischen im Weissensee können im Frischemarkt Reichel in Weissensee erworben werden. Die Vorlage eines gültigen Ausweises sowie eines Fischereischeines (Jugendfischereischein, Jahres-Fischereischein oder Fischereischein auf Lebenszeit) sind dazu zwingend erforderlich.
  • Und sollte Ihr/e Partner/in selber nicht fischen, kann er/sie sich bei uns verwöhnen lassen.